Shop > Tee > Raritäten
Bio Alpen-Minze BIO
Kräuterteeweich · zart · ätherisch

Im Gegensatz zu der meistgetrunkenen, leicht scharfen und kräftigen Minze aus dem sonnigen Nil-Delta treibt diese in den Bergtälern Bayerns, Österreichs und der Tschechei wachsende Art nach jeder Winterpause neu aus. Sie ist weich und zart, intensiv im Geschmack, aber nie bitter. Wir lassen sie in der Kanne und sieben erst beim Eingießen ab. Köstlich sind auch Mischungen - etwa aus kurz gezogenem Nilgiri, einem Spritzer Zitrone und ein, zwei Blatt Minze... Apropos Blatt: Eigentlich wollten wir das ganze Blatt, aber beim Abstreifen von den (leicht bitteren) Stängeln zerbrechen doch die meisten der zarten Blätter. Damit wenigstens diese Blatt-Hälften heil bei Euch ankommen, verpacken wir die Minze in Kartons statt in Tüten.

Herkunft
Deutschland, aus kontrolliert biologischem Anbau.
Zubereitung
Diese tolle Minze darf ruhig mal richtig zelebriert werden: Man nehme einen gehäuften Esslöffel für eine große Teeschale oder Jumbotasse (200-300ml) und übergieße die Blätter mit sprudelnd kochendem Wasser. Dann aber nicht abseihen, Blätter einfach in der Schale lassen und geniessen! Natürlich geht´s aber auch in der üblichen 1 Liter Kanne, dann 4 gehäufte Esslöffel Minze nehmen und am besten auch in der Kanne belassen.


IndexArtikel#SorteProdukt100g
1691KräuterteeBio Alpen-Minze5.85 €
Bestellen:    malplusminus

Bei Bestellung fallen evtl. zusätzliche Kosten für Versand und Zahlung an.
Alle Preise inkl. der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertssteuer.