Rezepte








Eistee Green Ginger-Lemon

1 Liter frisch gekochter gruener Tee (am besten eignet sich dafuer ein Sencha)
4 Zweige gehackte frische Minze
1 Messerspitze Ingwerpulver
evtl. 1 Essloeffel Honig
frisch gepresster Saft von 2 Orangen und 4 Zitronen
Minze, Ingwer und Honig in den heissen Tee geben, abkuehlen lassen. Dann den Orangen-und Zitronensaft unterruehren, absieben und mind. 1 Stunde kuehl stellen. Mit Minzeblaettern und einer Orangenscheibe garnieren und mit Eiswuerfeln servieren.


Cool & Spicy

1,75 Liter kaltes Wasser
8-10 Gewuerznelken
1 Zimtstange
10g Earl Grey Tee
frisch gepresster Saft von 2 Zitronen
6 EL Zucker oder Honig, nach Geschmack
6-8 frische Minzebl?tter

Alle Zutaten in einen sauberen Behaelter geben. Fest verschliessen und mindestens fuer eine Nacht in den Kuehlschrank stellen. Abseihen, in Glaeser fuellen und mit Minzeblaettern und Orangenscheiben dekorieren.


Eistee

Das Grundrezept fuer Eistee ist denkbar einfach:
Der Tee wird etwas kraeftiger aufgebrueht (ist Gruentee enthalten, mit nur 70 C warmen Wasser!), nach Geschmack gesuesst und dann laesst man ihn abkuehlen.
Eine schnellere Abkuehlung erreicht man, wenn der Tee nur mit der halben Wassermenge zubereitet und das restliche Wasser in Form von Eiswuerfeln hinzugegeben wird. Aus diesem Grundrezept lassen sich die phantasievollsten Eistee-Cocktails zaubern, einfach den Tee mit frischem Obst, Saeften oder Eiscreme bereichern.

 


Iced Tea Black:

 8-10 Teeloeffel  Bio Nilgiri TGFOP mit einem Liter kochendem Wasser uebergiessen, 3-4 Minuten ziehen lassen und den Saft von 3 Zitronen oder Limonen hinzugeben. Nach Geschmack suessen und sofort mit Eiswuerfeln oder Crushed Ice kuehlen. Wer seinen Eistee leichter mag, mischt mit Mineralwasser. Auch lecker mit Minze oder Rosmarin - oder als fruchtiger Cocktail mit Orangen-, Pfirsich- oder Aprikosensaft.

 


Pure Fruit-Eis am Stiel:

1 EL Summer Breeze Tea Pure Fruit mit 200 ml
sprudelnd kochendem Wasser aufgiessen, 6 Min. ziehen lassen, mit 1 TL Honig (oder mehr) und 2 EL Erdbeersirup suessen und abkuehlen lassen.
3 grosse Erdbeeren wuerfeln und mit dem kalten Tee in den Eisfoermchen mind. 4 Std. gefrieren lassen.


Red Moon-Eis am Stiel:

8 EL Red Moon in einem Topf mit 1 1/4 Liter kochendem Wasser uebergiessen und 3 Min. sprudelnd kochen lassen. 2 Prisen Rosmarin hinzufuegen, weitere 2 Min. ziehen lassen. Abseihen, 6 EL Honig und den Saft von 2 oder 3 Limonen hinzufuegen.
Abkuehlen und dann in den Eisfoermchen mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.


Gruentee-Straciatella-Eis

4 Eigelb
250ml Milch
250ml Sahne
100g Zucker
4 gestrichene Teel. gemahlenen Gruentee (Matcha)
50g Zartbitter-Schokoladenraspel

2-4 Loeffel Milch abnehmen, um damit den Matcha anzuruehren.Die restliche Milch langsam im Topf zum Kochen bringen. Inzwischen Eigelb und Zucker zu einer dicken Masse schlagen, der dann unter staendigem Ruehren die heisse Milch zugefuegt wird. Diese Mischung zurueck in den Topf geben, um sie langsam unter staendigem Ruehren erneut zu erhitzen, bis die Creme fester wird. NICHT ZUM KOCHEN BRINGEN, UM GERINNEN ZU VERMEIDEN! Wenn die Creme als Film am Loeffel kleben bleibt, ist die richtige Konsistenz erreicht. Nun den Matcha hinzufuegen und abkuehlen lassen. Dann die Schokoraspel unterheben und ab mit der Creme in die Eismaschine oder das Gefrierfach.

 

Iced Tea Green:

Die Schale einer unbehandelten Zitrone und 6-8 Teeloeffel Bio China Sencha mit einem Liter 70-80 Grad heissem Wasser uebergiessen, 3 Minuten ziehen lassen und den Saft der Zitrone hinzugeben. Nach Geschmack mit Honig suessen und dann kuehlen. Fuer die Light-Variante mit Mineralwasser mischen. Toll auch mit Minze oder Zitronenmelisse oder Ingwer oder exotisch-fruchtig mit Ananas-, Orangen-, Grapefruit- oder Apfelsaft oder... oder... oder....